Befähigung von Familienunternehmen im Agro-Tourismus und traditioneller kulturorientierter Handwerksproduktion zur erfolgreichen Unternehmensnachfolge (ARTISAN)

Förderinformationen

Projektkennziffer: 016-1-CY01-KA204-017335

Förderrichtlinie: Erasmus+ KA 2: Strategic Partnerships in Adult Education

Projektdauer

09/2016 – 08/2018

Projektkonzept

Ausgangslage

Der Großteil der Unternehmen in Europa sind kleine und mittelständische Betriebe. Besonders herausfordernd für kleine Familienbetrieben ist die erfolgreiche Übergabe der Geschäftstätigkeit von Generation zu Generation. Vor allem im ländlichen Raum von Südeuropa gibt es einen offensichtlichen Bedarf nach effektiver zukunftsfähiger Gestaltung des Geschäftsbetriebes im Agro-Tourismus und Handwerk.

Zielgruppen und deren Nutzen

Das Projekt ARTISAN richtete sich an Unternehmer:innen von Familienunternehmen und traditionelle Handwerksunternehmen im ländlichen Raum in Südeuropa. Es sollten zielgruppengerechte Unterstützungsstrukturen entstehen, die ihnen helfen ihre Geschäftsbetrieb auch über Generationen hinweg zu erhalten. 

Projektziel

Das Projekt ARTISAN hatte zum Ziel ein innovatives Trainingsprogramm mit passenden Unterstützungsmaterialien und -strukturen zu entwickeln, dass Familienbetriebe für kulturelle und touristische Angebote und Betriebe in der handwerklichen Produktion traditioneller Produkte hilft, ihre unternehmerischer Kompetenzen generationsübergreifend zu professionalisieren und zu stärken.

Rolle von ISOB

ISOB leitet die interne Qualitätssicherung und koordiniert die Datensammlung und Analyse der Nutzerrückmeldungen.

Produkte und Veröffentlichungen

  • Bestandsanalyse der vorhandener Unterstützungsangebote und Bedarfsanalyse bei den Familienunternehmen im Agro-Tourismus und der traditionellen Handwerksproduktion
  • Entwicklung eines zielgruppengerechten Trainingsprogramms und audiovisuellen Lernmaterialien in Form eines Lernmanagementsystem, Pilotierung und Verbreitung der Ergebnisse via YouTube
  • Evaluation des Nutzerfeedbacks

Partnerschaften

Verbundpartner

  • Zypern (Projektkoordinator): UCLAN-  University of Lancaster, Campus Larnaca

    Zypern: GrantXpert Consulting Ltd                    

    Frankreich: EDHEC Business School

    Italien: University of Palermo

    Portugal: University de Beira Interior

    Spanien: University Castillia-La Mancha

    Deutschland: Institut für sozialwissenschaftliche Beratung GmbH             

Webseite und Soziale Netzwerke

Die Projektergebnisse stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung. Zudem können Sie sich für weitere Informationen gerne an unser Team wenden.