Disseminationsevent im Projekt ARTISAN in Spanien

Am 12. Juli 2018 fand ein abschließendes Disseminationsevent zu unserem Erasmus+ Projekt ARTISAN in Albacete, Spanien statt. Die Veranstaltung wurde von der Universität von Kastilien-La Mancha organisiert.

Das Hauptziel der Veranstaltung war es, dem Zielpublikum die wichtigsten Aktivitäten und Ergebnisse des Projekts ARTISAN zu präsentieren. Professor Jiménez stellte vor allem das Schlungsprogramm, das CASEBOOK und die Online-Schlungsplattform des Projekts vor.

Danach stellte die Referentin Frau Belén Montoya, die Hauptlinien des regionalen Strategieplans für Tourismus und Handwerk vor. Sie ist Leiterin der Dienststelle in der Regionalregierung von Kastilien-La Mancha. Viele Aktionen des Strategieplans, die sich an Unternehmen im Bereich Agrotourismus und Handwerk richten, decken sich mit den Zielen des ARTISAN-Projekts.

Das Projekt ARTISAN richtet sich an Unternehmer:innen von Familienunternehmen und traditionelle Handwerksunternehmen im ländlichen Raum Südeuropas. Ziel des Projekts ist es, zielgruppengerechte Unterstützungsstrukturen zu erschaffen, die ihnen helfen, ihren Geschäftsbetrieb auch über Generationen hinweg zu erhalten. ISOB leitet die interne Qualitätssicherung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.