Selbstständiges Lernen von Schlüsselkompetenzen in Tourismus KMU (TourisME Comp)

Förderinformationen

Projektkennziffer: 2014-1-RO01-KA202-002766

Förderrichtlinie: Erasmus+ KA 2

Projektdauer

12/2014 – 11/2016

Projektkonzept

Ausgangslage

Der Tourismus ist in zahlreichen europäischen Ländern eine Schlüsselindustrie mit hohem Potenzial für Wachstum und Beschäftigung. Doch gerade in neuen Destinationen bleibt die Qualität der Dienstleistungen häufig hinter den Erwartungen der internationaler Gäst:innen. Eine Ursache ist die mangelnde Qualifikation der Beschäftigten, was mit einem niedrigen Einkommensniveau einhergeht.

Zielgruppen und deren Nutzen

Der Arbeitsplatz ist der wirksamste Lernort für Erwachsene. Deshalb richtet sich das Projekt TouriSME Comp an Berater:innen, Hotel- und Restaurantbesitzer:innen und Manager:innen, die für die Weiterbildung der Beschäftigten in der Tourismusindustrie tätig sind.

Projektziel

Das Projekt TourSME Comp hat zum Ziel, die Weiterbildung der Beschäftigten im Tourismus zu professionalisieren, in dem es sich an das europäische Konzept “Kompetenzen für lebenslanges Lernen” orientiert.

Rolle von ISOB

ISOB koordiniert im Projekt die Bedarfsanalyse und unterstützt bei der Entwicklung der Lernmaterialien. Darüber hinaus dokumentiert ISOB die Reaktionen der Nutzer:innen im Lernmanagementsystems und übernimmt die Evaluation des Feedbacks.

Produkte und Veröffentlichungen

  • Länderbezogene Bedarfsanalyse 
  • Konzeption eines Handbuch für Berater:innen, Hotel- und Restaurantbesitzer:innen und Manager:innen sowie Lernmaterialien für Mitarbeitende 
  • Entwicklung eines Lernmanagementsystems zur Pilotierung des Konzeptes

Partnerschaften

Verbundpartner

  • Rumänien (Projektkoordinator): Fundatia pentru Promovarea Intreprinderilor Mici si Mijlocii Brasov
  • Kroatien: Supera poslovno upravljanje d.o.o., Zagreb
  • Portugal: Associação Empresarial Viana do Castelo, Viana do Castelo
  • Portugal: Associação Empresarial Viana do Castelo, Viana do Castelo
  • Türkei: Gazi University, Ankara
  • Deutschland: Institut für sozialwissenschaftliche Beratung GmbH

Webseite und Soziale Netzwerke

Die Projektergebnisse stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung. Zudem können Sie sich für weitere Informationen gerne an unser Team wenden.