Lernende Region Landkreis Schwandorf (LernReg)

Förderinformationen

Projektkennziffer: 

Förderrichtlinie: Lernende Regionen – Förderung von Netzwerken

Projektdauer

07/2001 – 06/2006

Projektkonzept

Ausgangslage

Ländliche Räume verfügen über vielfältige Potenziale. Jedoch ist der Zugang zu je passenden Bildungsangeboten häufig schwieriger. Dies gilt für Individuen auf der Suche nach passenden Weiterbildungsangeboten, Arbeitssuchende wie auch Unternehmen. Angelehnt an das Konzept der “Lernenden Region in Europa” setzte das Projekt Impulse zur Entwicklung einer Lern- und Beratungsagentur, die die Akteure vernetzen, Bildungsbedarfe identifizieren und Bildungsinteressierte beraten sollte.

Zielgruppen und deren Nutzen

Das Projekt LernReg richtete sich an die öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen der Region, deren Angebote stärker auf das Leitmotiv des “lebenslangen Lernens” ausgerichtet werden sollen. Die erfordert eine stärkere Beachtung der Bedürfnisse und Wünsche der Menschen und Betriebe in der Region.

Projektziel

Das Projekt LernReg hatte zum Ziel, mit einer Bildungsoffensive in der Region eine nachhaltige Verbesserung der Ausbildungs-, Beschäftigungs- und Lebenssituation aller Bürger:innen zu erreichen. Hierzu wurde eine regionale Bildungs- und Beratungsinfrastruktur aufgebaut, die die Persönlichkeitsentwicklung, Handlungsfähigkeit und Beschäftigungsfähigkeit der Menschen in der Region stärkt.

Rolle von ISOB

ISOB war verantwortlich für die wissenschaftlichen Begleitung des Projektes. Hierzu wurde der Ansatz der Aktionsforschung gewählt und eine formative und summative Evaluation integriert. ISOB unterstützt die Koordination des Entwicklungsvorhaben, dass auf den Bedürfnissen und Bedarfslagen, Wünschen und Interessen der regionalen Akteur:innen aufbaut, und unterstützt sie in der selbstständigen Konzeption und Umsetzung des Projektes.

Produkte und Veröffentlichungen

  • Aufbau einer regionalen Bildungs- und Beratungsinfrastruktur (u. a. Lern- und Beratungsagentur, Lernservice-Zentren, Lernstation) für regionale Angebote des formalen Lernens (u. a. Schule, Berufsausbildung, Weiterbildung) sowie für das nicht-formale und informelle Lernen
  • Schaffung einer Koordinierungsstelle für die Teilprojekte und Einführung einer Lernmanagementsystems sowie eines Marktplatzes für Bildungsangebote
  • Durchführung von Maßnahmen und Aktivitäten des Netzwerks „Lernende Region Schwandorf“

Partnerschaften

Verbundpartner

  • Deutschland: Partner Offene Schule 2001 e.V. 
  • Deutschland: Lernende Region Schwandorf e.V.  
  • Deutschland: Institut für sozialwissenschaftliche Beratung GmbH

Webseite und Soziale Netzwerke

Die Projektergebnisse stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung. Zudem können Sie sich für weitere Informationen gerne an unser Team wenden.