EVALUATIONSAUFTRAG

Verbesserte institutionelle Kapazitäten und neue Multi-Level-Governance für das Regionalmarketing und Bindung von Talenten im Donauraum (TalentMagnet)

Förderinformationen

Projektdauer: 01.07.2020 – 31.12.2022

Projektkonzept

Ausgangslage

Unser Projekt befasst sich mit den großen gesellschaftlichen (demografischen und arbeitsmarktpolitischen) Herausforderungen, die durch die Abwanderung hochqualifizierter junger Menschen im Donauraum. Denn besonders dort ist ein hoher Anstieg von Auswanderungsraten zu verzeichnen, was mittlerweile zu einem Mangel an hochqualifizierten Arbeitskräften führt.

Zielgruppen und deren Nutzen

Unser Projekt richtet sich an kleinere Gemeinden und beabsichtigt, ihre Herausforderungen durch die Abwanderung von hochqualifizierte Arbeitskräfte durch eine verbesserte Multi-Level-Governance, gezielte politische Instrumente und praktische Werkzeuge zur Gewinnung und Bindung von Talenten entgegenzuwirken und zu unterstützen.

Projektziel

Das Hauptziel von TalentMagnet ist es, die Multi-Level-Governance zu stärken und die institutionellen Kapazitäten zu verbessern, um die Abwanderung von talentierten jungen Arbeitskräften im Donauraum zu reduzieren.

Rolle von ISOB

ISOB unterstützt in der qualitative Interviews mit Talenten aus dem Donauraum aus der Stadt Regensburg.

Produkte und geplante Veröffentlichungen

  • Entwicklung von Strategien sowie eines Toolkits
  • Durchführung von Pilotaktionen, Ausarbeitung von politischen Vorschlägen und Einführung eines Multi-Level-Governance-Modells

Partnerschaften

Verbundpartner

  • Slowenien (Projektkoordinator): Scientific Research Centre Bistra Ptuj
  • Slowenien: Municipality of Velenje
  • Ungarn: First Hungarian Responsible Innovation Association
  • Ungarn: Municipality of Nyiregyhaza
  • Rumänien: Harghita County Council
  • Slowakei: Cassovia Life Sciences
  • Tschechien: DEX Innovation Centre
  • Bulgarien: ‚Angel Kanchev’ University of Ruse
  • Bulgarien: Regional Cluster „North-East“
  • Kroatien: Development Agency North – DAN LTD.
  • Deutschland: Leibniz Institute for East and Southeast European Studies
  • Slowenien: Centre for European Perspective
  • Österreich: Leoben Holding GmbH
  • Deutschland: European Foundation for Education e.V.
  • Österreich: Energy and Innovation Centre of Weiz
  • Serbien: Municipality of Apatin
  • Bosnien und Herzegovina: Department for Development and International Projects of Zenica-Doboj Canton
  • Ukraine: КУ Агенція розвитку Ужгорода

Assoziierte Partner

  • Bulgarien: Община Бяла
  • Bosnien und Herzegovina: Municipality of Vareš
  • Kroatien: City Varaždin
  • Slowenien: City Municipality Ptuj
  • Österreich: Municipality of WEIZ
  • Österreich: City of Vienna-EU Funding Agency ltd
  • Rumänien: Agenţia de Dezvoltare Judeţeană Harghita
  • Slowakei: Manicipality Žilina
  • Kroatien: Croatia Employment service-Regional office Varaždin
  • Ukraine: Executive Committee of Uzhgorod City Council
  • Österreich: Public Employment Service Weiz

Webseite und Soziale Netzwerke

Die Projektergebnisse stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung. Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an unser Team.