EVALUATIONSAUFTRAG

Internationales Monitoring zum Programmteil "Lernen im sozialen Umfeld" (LisU)

Förderinformationen

ABWF

Projektdauer: 01.01.2001 – 31.12.2007

Projektkonzept

Ausgangslage

Kompetenzentwicklung ist eine Aufgabe für das gesamte Erwerbsleben. Lebenslangen Lernen wird also erforderlich. Für die Kennzeichnung der erforderlichen Qualität des Lernens wird aktuell der Kompetenzbegriff diskutiert, denn eine Qualifizierung als Eintrittsvoraussetzung in den Beruf ist zunehmend unzureichend. „Kompetenz betont im Unterschied zu Qualifikation, mit der die Aneignung in einem Curriculum fixierter Inhalte beschrieben wird, die Motivation und Befähigung zur selbständigen Erweiterung von Wissen und Können, die wesentlich durch selbst organisierte Lernprozesse erfolgt.

Zielgruppen und deren Nutzen

Das Forschungs- und Entwicklungsprogramm „Lernkultur Kompetenzentwicklung“ umfasst umfangreiche Forschungsaufgaben für die Gebiete „Grundlagenforschung“, „Lernen im Prozess der Arbeit“, „Lernen im sozialen Umfeld“, „Lernen in Weiterbildungseinrichtungen“ sowie „Lernen im Netz und mit Multimedia“.

Projektziel

Die Europäische Union hat sich das Ziel gesetzt, bis 2010 zum dynamischsten wissensbasierten Wirtschaftsraum der Welt zu werden. Folglich rückt das Thema „Lebenslanges Lernen“ im Zusammenhang mit Selbstorganisation in den Fokus von Wissenschaft und Politik. Das Forschungs- und Entwicklungsprogramm „Lernkultur Kompetenzentwicklung“ hat zum Ziel, sich intensiv mit lebenslangem, selbstorganisiertem Lernen auseinander zu setzen.

Rolle von ISOB

ISOB übernahm eine externe Evaluation in Form eines internationalen Monitorings im Forschungsgebiet „Lernen im sozialen Umfeld“.

Produkte und geplante Veröffentlichungen

Partnerschaften

Verbundpartner

  • Deutschland:  Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung (ABWF)/Projekt Qualifikations-Entwicklungs-Management (QUEM) (Projektkoordination)
Die Projektergebnisse stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung. Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an unser Team.